"No hay nada ya, en ese lugar, todo es ficticio, nada de realidad"

The Eye Of Osiris

erschienen am 16. Oktober 2008

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Album wurde inspiriert von einem Urlaub auf der Mittelmeerinsel Malta.

album-art

Release Date:16.10.2008
Available now on:
var srp_player_params_66517e7f79f60 = {“title”:””,”store_title_text”:””,”albums”:”1204″,”hide_artwork”:false,”sticky_player”:0,”show_album_market”:”true”,”show_track_market”:”true”,”hide_timeline”:0,”show_playlist”:”true”,”use_play_label_with_icon”:”false”,”orderby”:”date”,”order”:”DESC”,”main_settings”:”||”} var srp_player_params_args_66517e7f79f60 = {“before_widget”:”
“,”after_widget”:””,”before_title”:”

“,”after_title”:””,”widget_id”:”arbitrary-instance-66517e7f79f60″} if(typeof setIronAudioplayers !== “undefined”){ setIronAudioplayers(“arbitrary-instance-66517e7f79f60”); }

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
XING
WhatsApp
Email
Print

Weitere Alben von Son Electronique

Station To Station

Station To Station ist eine imaginäre Reise in einem imaginären Zug durch imaginäre Städte, Regionen, ...

weiterlesen

The Count

Am 10.September 2021 jährt sich der 60. Todestag der deutschen Motorsport-Legende Wolfgang Graf Berghe von ...

weiterlesen

Urban Age

Die Stücke zu diesem Album entstanden bereits in den Jahren 2005/2006. Die Inspiration dazu kam ...

weiterlesen

Letter From Home

Die Stücke zu diesem Album entstanden im  Jahr 2016 und haben einen etwas ungewöhnlichen Hintergrund. ...

weiterlesen

Sun Visions

Die Stücke zu diesem Album sind inspiriert von unseren Aufenthalten auf der Kanaren-Insel Fuerteventura, von ...

weiterlesen

Heatwave

Dieses Album ist eine kleine Zeitreise in die 80er Jahre. Inspiriert wurde es durch eine ...

weiterlesen