"No hay nada ya, en ese lugar, todo es ficticio, nada de realidad"

Dream Machines

Dream Machines sind einige wundervolle Muskamschinen aus den Zeiten, in denen noch keine Software oder Sampler existierten, also Musik durch echte analoge Schaltkreise führte.

Währen der C/O Pop Mitte der 2000er Jahre gab es in Köln eine ganz wunderbare Ausstellung namens “Synthesizerpark”, auf der diese Aufnahmen entstanden.

%d Bloggern gefällt das: