Coimbra

St.Töniser Str.24, 47803 Krefeld

Print Friendly, PDF & Email

Auf der Suche nach einem Restaurant, wo es ordentliche Gambas gibt, sind wir auf das Coimbra in Krefeld gestossen.
Das äußerliche Ambiente macht nicht allzu viel her, das Restaurant liegt an einer Hauptverkehrsstrasse mitten in Krefeld. Davon sollte man sich jedoch keineswegs abschrecken lassen.
Wenn man jedoch im Sommer dorthin geht, findet man schnell den Weg auf den gemütlichen Hinterhof, in dem der Chef im Sommer selbst grillt.

Im Inneren herrscht ein wohnliches Ambiente, wenngleich dort der Geräuschpegel ziemlich hoch ist, wenn das Restaurant voll ist. Das ist meistens der Fall, was auch seinen Grund hat. Eine Reservierung ist dringend empfohlen.
Ein Restaurant ist meistens voll, wenn es gut ist.
So auch das Coimbra.

Die Gambas sind schlicht Weltklasse, der Service ist nett, schnell und freundlich und der Besitzer ist immer für einen Small-Talk, der auch schon mal eine halbe Stunde lang sein kann, gut.
Nicht nur die Gambas sind eine Empfehlung, auch alle anderen Gerichte, allen voran das Tomahawk.
Empfehlenswert sind auch die kleinen Vorspeisen, kleine gefüllte Teigtaschen mit Krabben, Fleich oder Bacalhao.

Die Preise sind moderat, man hat zu keiner Zeit das Gefühl, über den Tisch gezogen zu werden.
Ein Besuch im Coimbra ist immer Entspannung und eine lukullische Reise an unsere geliebte Algarve.
Ohne Einschränkung empfehlenswert!

Das Coimbra verfügt darüber hinaus auch über ein Gambastaxi, das die Gambas bis ins Wohnzimmer liefert. Der Lieferservice funktioniert zuverlässig und pünktlich und steht in der Qualität dem Restaurant in nichts nach.