Sponsoring

Sponsoring

Bei der tägliche Lektüre von MacTechNews bin ich auf folgenden Beitrag gestossen:
Samsung fordert Athleten der Winterolympiade auf, iPhones zu verstecken.

Samsung ist einer der Hauptsponsoren von Putin’s Mummenschanz in Sotschi. Und die wollen nicht, dass die Athleten mit Apple Produkten, vornehmlich mit dem iPhone, bei der Eröffnungsfeier Fotos schiessen oder Videos drehen. Die Athleten sollen gefälligst das Apple-Logo unkenntlich machen oder verstecken.
Als Schmankerl bekommt jeder Athlet ein Samsung Plastik-Tablet geschenkt.
Kauft das Zeugs denn sonst keiner, so dass es hier verschenkt werden muss?

Mal ehrlich, bei dem Verhalten weiß ich jetzt nicht mehr genau, ob Samsung aus Nord- oder aus Südkorea kommt. Bei solchen Aktionen muss man glauben, das kleine, debile Dickerchen aus Nordkorea hätte bei Samsung das jetzt Sagen. So etwas nimmt ja schon faschistoide Züge an.
Als wenn dadurch ein Samsung Plastikteil oder ein iPhone mehr oder weniger verkauft wird. Was machen die Koreaner bloß, wenn einer so verpeilt ist und ein Windows-Phone mit samt Logo in die Kamera hält. Kleiner Scherz, damit rechnet wohl niemand wirklich …

Bei so einem Schwachsinn neige ich dazu, keine Minute Olympia zu gucken, wobei eigentlich schon die zu erwartende Samsung-Werbung Grund genug wäre. Ich schaue mir gerne Maria Höfl-Riesch, Felix Neureicher oder Marcel Hirscher an. Mit welchen Geräten die in Sotschi rumhantieren ist mir einfach schnurzpiep egal!

Ich bin beispielsweise totaler Kraftwerk-Fan. Die hantieren auf der Bühne mit Sony Vaio-Laptops rum. Das schmälert weder meinen Fanatismus für deren Musik noch veranlasst es mich, diese total überteuerten Plastikbomber zu kaufen. Wenn die Musiker damit klarkommen, und das, was dabei heraus kommt, mich in den Bann zieht, ist mir das Werkzeug so was von egal, man glaubt es nicht!

So heimst Samsung wieder die Goldmedaille der Sympathie ein und erfreue mich einfach mal wieder an meinem Mac und meinem iPhone und darüber, wie perfekt mein ganzer “Apple-Fuhrpark” hier funktioniert. Die Originale sind einfach immer noch am besten.
Mir tun nur die armen Sportler mit dem Samsung-Brett leid, das sie in Sotschi nachgeworfen bekommen …

About Jürgen

Geboren 1967 in Neuss, mehr unter "Eigenschaften".

Kommentar verfassen