Microsoft Surface vs.iPad

Microsoft Surface vs.iPad

Schlimmer geht’s nimmer? Doch, immer.
Da nimmt Microsoft mal wieder das iPad aufs Korn.
Man muss sich das einmal vorstellen: Da hat der Konzern aus Redmond es nach 3 Jahren der Existenz des iPads wirklich geschafft ein Gerät zu bauen, dass dem iPad ähnlich ist; über die inneren Werte schweigen wir mal anstandshalber. Anstatt es selbstbewusst zu präsentieren, vergleichen sie es mit dem iPad. Welcher Marketingfuzzi lässt sich so einen Schmutz einfallen? Der gehört fristlos entlassen.

Surface-Spot auf YouTube ansehen

Ich frage mich sowieso, was dieser ganze Surface-Käse soll? Mit einem Android-Tablet könnte man ja noch ein wenig anfangen, aber das Ding ist für mit komplett unbedienbar.
Wer hat sich nur diese billige Tastatur ausgedacht und was soll sie bezwecken? Apple hat schon einen Grund darin gesehen, dass dem iPad keine Tastatur spendiert wurde, die ist nämlich bei Bedarf auf dem Bildschirm. Wenn ich sie nicht brauche, ist sie weg. So einfach. Man stelle sich jetzt mal vor, man sitzt im Flieger und muss an diesem komischen Surface erst einmal die Tastatur justieren. Wie geil ist das denn?

900 Millionen Dollar Verlust hat M$ mit diesem Ding gemacht, der Preis wurde gesenkt, um die Läger zu räumen. Das kommt also einem Ramsch-Verkauf nahe. Bei der Variante mir Windows RT für ARM-Prozessoren verabschiedet sich leise weinend ein Herstller nach dem anderen, bis M$ der einzige ist, der die entsprechende Hardware baut. Irgendwann wird auch diese Teil eingestellt und der Kunde ist der gekniffene, weil die Windows RT-Apps nicht auf dem normalen Windoof laufen.

Was bin ich froh, dass ich mir in meiner kleinen Apple-Welt darüber keine Gedanken mehr machen muss …, und vor allen Dingen: ich will mir gar keine Vergleiche mehr antun. Die sind nämlich bis dato alle ausnahmslos in die Hose gegangen. Das Geräte, das mich aus den Klauen von Apple befreien will oder kann, das muss erst noch gebaut werden.
Sorry Microsoft, war wieder nix …

About Jürgen

Geboren 1967 in Neuss, mehr unter "Eigenschaften".

Kommentar verfassen